Sternstunden

sternstunden-logo  

bllv-logo

Bayerischer Lehrerverband
>> denkbar Schulfrühstück

Pressemeldung (Allgäuer Zeitung) 23.6.2010

Satt werden und Freunde finden - mit einem gemeinsamen Sternstunden-Frühstück erhalten alle Kinder der Ganztagsklassen der Josef-Landes-Schule einen guten Start in den Tag.

In vielen Familien gehört das tägliche Frühstück keineswegs mehr zum normalen Alltag. Dabei ist gerade eine Mahlzeit am Morgen für die Entwicklung der Kinder und Jugendlichen besonders wichtig. Deshalb haben alle Schüler der Ganztagsklassen der Josef-Landes-Schule die Möglichkeit, vor dem Unterricht in der Schule zu frühstücken.

Die Sternstunden-Frühstücksinitiative ermöglicht es den Jungen und Mädchen nun zukünftig, kostenlos zu frühstücken und dabei einen gemütlichen und kommunikativen Start in den Schultag zu erleben.

Für einige Kinder ist es nicht mehr selbstverständlich, morgens gemeinsam mit der Familie beim Frühstück den Tag gemütlich zu beginnen. Durch die Berufstätigkeit der Eltern oder lange Anfahrtswege startet der Tag für manche Schüler schon sehr früh, hektisch und ohne gemeinsames Frühstück. Auch immer mehr alleinerziehende Elternteile müssen sich oftmals um mehrere Kinder gleichzeitig kümmern und diese in unterschiedliche Betreuungsangebote bringen. Das dabei die so wichtige Mahlzeit am Morgen oftmals zu kurz kommt oder ganz ausfällt, ist nicht verwunderlich.

Hinzu kommt, dass eine gesunde und hochwertige Ernährung mit finanziell hohen Kosten verbunden ist, was sich manche Familien nicht leisten können.

Dies hat Sternstunden dazu veranlasst, mit einer Frühstücksinitiative einen Beitrag zur Chancengleichheit zu leisten, denn Fehlernährung bringt nicht nur körperliche Probleme. Ein gesundes Frühstück ist unter anderem eine Voraussetzung, dass Schüler konzentriert am Unterricht teilnehmen können, belastbarer sind und Lernfortschritte erfahren.

Nach dem Motto "Gemeinsam frühstücken statt auszugrenzen" wird besonders darauf geachtet, dass alle Jungen und Mädchen der Ganztagesklassen, unabhängig von ihrem familiärem Hintergrund, die Möglichkeit haben, vor dem Unterricht eine Mahlzeit zu sich zu nehmen. Dabei wird auf ein ausgewogenes und gesundes Frühstück geachtet. Zudem bietet das Beisammensein viele Gelegenheiten für Gespräche und die Vertiefung von Kontakten sowohl unter Mitschülern als auch zu Lehrern. Probleme können in angenehmer Atmosphäre besprochen und gelöst werden und Lehrer und Schüler lernen sich besser kennen und starten gemeinsam entspannt in den Tag. Auch bietet das Frühstück Gelegenheit, Aktivitäten zu planen oder den vorhergehenden Tag zu reflektieren. Dies hat zur Folge, dass Schüler gelassener in den Unterricht kommen und mehr Bereitschaft zum Lernen zeigen.

Aktuell unterstützt die Benefizaktion des Bayerischen Rundfunks in allen Landesteilen Bayerns mehr als 90 Einrichtungen mit einem Sternstunden-Frühstück. In diesen Schulen und Kindergärten setzt die Frühstücksinitiative wertvolle Impulse für soziales Lernen und fördert die Gemeinschaft innerhalb der Klassen.

Weitere Informationen zur Sternstunden-Frühstücksinitiative sowie Beispiele von Schulen, Kindergärten und Kindertagesstätten, an denen ein Sternstunden-Frühstück angeboten wird, finden Sie unter www.sternstunden.de.